top of page
43.jpg
50.jpg
Unser inneres System reagiert auf externe Einwirkung, bsp. physischer Art, auf Umweltfaktoren oder emotionale Stresszustände. Die Reaktion unseres Körpers darauf ist nicht immer ideal. An diesem Punkt setzt die Microkinesi an. In einer Behandlung werden sanfte Impulse gesetzt, um die individuellen Regulationsmechanismen zu aktivieren und damit Heilungspotenziale freizusetzen.
41.jpg

Der Fokus liegt nicht auf dem Symptom, sondern der ganze Körper wird als Einheit und die Wirbelsäule als zentraler Träger betrachtet. Durch fließende kreis- und spiralförmige Bewegungen, unterstützt durch das einzigartige Gerät, bringen wir Ihren Körper in Balance. Schmerzen werden gelindert und Fehlbelastungen wird vorgebeugt. Sie bauen Stress und Verspannungen ab und fühlen sich leistungsstark und ausgeglichen.

52.jpg

Das Hormonsystem ist ein fein abgestimmtes Zusammenspiel verschiedener Organe und Mechanismen. Es gibt eine Vielzahl von Einflüssen, die unsere Hormone aus dem Gleichgewicht bringen können. Aber durch eine ständige, interne Regulation können Störungen meist ausgeglichen werden. Treten dennoch immer wieder oder langanhaltende Beschwerden auf, dann ist es sinnvoll, das Hormonsystem sanft zu unterstützen - für Frau und Mann.

REGINA MAYER-DANGL

Mein Wunsch und Ziel ist es, dass Sie sich in Ihrer Gesamtheit wohlfühlen. Um hierzu meinen Beitrag leisten zu können, besuchte ich nach meiner Heilpraktikerausbildung einige Weiterbildungen, die alle ihren Fokus auf körperliche und seelische Gesundheit legen, damit ich Sie ganzheitlich unterstützen kann.  

10.jpg

BEHANDLUNG

INDIVIDUELL ODER GRUPPE

Ich biete individuelle Behandlungen und Trainings an, die ausschließlich auf Sie zugeschnitten sind, sowie einen Gruppenkurs, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, regelmäßig mit einer motivierenden Gruppendynamik zu trainieren.  

IN DER PRAXIS
Meine hellen und freundlich gestalteten Praxisräume bieten eine angenehme Atmosphäre zum Wohlfühlen. Der vorhandene Aufzug sorgt für einen barrierefreien und unkomplizierten Zugang.
48.jpg
Es reicht nicht, ein Paket voller Hoffnungen auf gute Gesundheit, Schaffenskraft und Vitalität zu schnüren. Wir selbst sind gefordert, dafür etwas zu tun!“ - Kristine und Volker Wybranietz

AKTUELLES

Frühjahrsangebot

10er Karte Gyrokinesis

nur bis zum 1.04.24 - statt 220€ jetzt 190€

  • Was ist eigentlich ein Heilpraktiker?
    Ein Heilpraktiker hat eine amtsärztliche Prüfung bestanden, deren Inhalt sich an der Schulmedizin orientiert: Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie (Krankheitslehre), Berufs- und Gesetzeskunde, Technik der Anamneseerhebung, Methoden der Patientenuntersuchung, Injektionstechniken uvm. Je nach Vorkenntnisse geht eine 1 bis 3jährige Ausbildung voraus. In den meisten Fällen konzentriert sich die Ausbildung aufgrund der Prüfungsinhalte auf schulmedizinische Themen und erst nach bestandener Prüfung werden Weiterbildungen wie z.B. Akupunktur, Homöopathie, manuelle Therapie (Microkinesitherapie, Osteopathie …), Phytotherapie absolviert.
  • Werden die Behandlungskosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen?
    Leider nicht. Eine (teilweise) Übernahme der Kosten ist bei privaten oder Zusatzversicherungen möglich. Hier kommt es auf die Vertragsbedingungen an. Kann ich bei Ihnen auf Rezept eine Behandlung erhalten? Da ein Heilpraktiker eigenverantwortlich arbeiten darf, benötigt dieser kein Rezept vom Arzt wie z.B. in der Physio- oder Ergotherapie und kann somit auch kein Rezept abrechnen.
  • Kann ich bei Ihnen auf Rezept eine Behandlung erhalten?
    Da ein Heilpraktiker eigenverantwortlich arbeiten darf, benötigt dieser kein Rezept vom Arzt wie z.B. in der Physio- oder Ergotherapie und kann somit auch kein Rezept abrechnen.
  • Wie läuft der erste Termin bei Ihnen ab?
    Nachdem wir einen Termin vereinbart haben, per e-mail oder telefonisch, füllen Sie in meiner Praxis einen Anmeldebogen aus, der Ihre Daten für die Kontaktaufnahme und Rechnungstellung enthält. Danach stelle ich Ihnen Fragen zu Ihren Beschwerden, vergangenen Erkrankungen, Operationen usw. Im Anschluss besprechen wir meine Therapieempfehlung und ich beginne noch beim ersten Termin mit der Behandlung.
  • Darf ich zum Gyrokinesis-Training einfach dazukommen?
    Eine Anmeldung zum Gyrokinesis-Training (Gruppe) ist notwendig, da es sein kann, dass kein Platz mehr zur Verfügung steht. Was noch wichtiger ist, ich empfehle Ihnen, sich vorher mit mir in Verbindung zu setzen, um abzuklären, ob und welche Beschwerden Sie haben und ob eine Teilnahme Sinn macht. Gerne gebe ich Ihnen auch in einem Einzeltraining einen Einblick in die wichtigsten Bewegungsabläufe, damit Sie gut folgen können und vom ersten Training an Spaß daran haben. Vorkenntnisse sind aber nicht notwendig.
  • Gibt es eine Altersgrenze für das Gyrotonic-Training?
    Nein, nach oben hin gibt es keine Grenze. Das Gyrotonic-Training (Personaltraining) kann ganz individuell auf Ihr Alter, Ihre Beschwerden und Ihre Möglichkeiten angepasst werden.
  • Ich bevorzuge als Kommunikation gerne WhatsApp. Können wir hierüber Termine vereinbaren und in Kontakt bleiben?
    Gerne bleibe ich mit Ihnen auch nach der Behandlung für Rückfragen in Kontakt. Allerdings ist es für den Praxisablauf sinnvoll, sich auf ein bis zwei Kommunikationswege festzulegen, um den Überblick nicht zu verlieren. Das sind bei mir Telefon und e-mail. Und: Auch eine Heilpraktikerin braucht mal eine Auszeit, deshalb bitte ich um Verständnis, dass ich an Wochenenden oder im Urlaub nur auf sehr dringende Nachrichten reagiere.
bottom of page